Welpen aktuell - Colorful Yorkshire Terrier

Direkt zum Seiteninhalt

Welpen . . . Aktuell
Welpen aktuell nach Status

Hier sehen Sie unsere aktuellen Welpen die zur Vermittlung stehen nach ihrem Status.
Frei bedeutet provisorisch reservierbar
Provisorisch reserviert heisst: Wenn Sie sich für einen Welpen interessieren können Sie diesen prov. reservieren bis Sie diesen und dessen Eltern gesehen haben. Sie können sich dann immer noch entscheiden ihn entweder fix zu reservieren gegen einen Reservierungsbetrag von 300.-CHF oder vielleicht entscheiden Sie sich zu warten kein Problem.
Fix reserviert!!! heisst: Die Adoptiveltern haben sich bereits fix für den Welpen entschieden und einen Reservationsbetrag getätigt. Der Welpe gehört also fix seinen neuen Adoptiveltern.

Bitte beachten Sie, dass wir unsere Vorreserventen bevorzugen!!!
Lima

Geschlecht: Hündin
Farbe: black & tan
geboren am: 29.08.2020
Gewicht: mittel-grösser
Preis: 1'500.- CHF
Status: prov. reserviert
Lino

Geschlecht: Rüde
Farbe: black & tan
geboren am: 29.08.2020
Gewicht: mittel-grösser
Preis: 1'500.- CHF
Status: provisorisch reserviert
Lucky

Geschlecht: Rüde
Farbe: schoko
geboren am: 29.08.2020
Gewicht: mittel-grösser
Preis: 1'700.- CHF
Status: provisorisch reserviert
Maja

Geschlecht: Hündin
Farbe: weiss-schwarz-gold
geboren am: 29.08.2020
Gewicht: mittel
Preis: 1'700.- CHF
Status: provisorisch reserviert
Melino

Geschlecht: Rüde
Farbe: black & tan
geboren am: 29.08.2020
Gewicht: mittel
Preis: 1'500.- CHF
Status: provisorisch reserviert
Maiko

Geschlecht: Rüde
Farbe: black & tan
geboren am: 29.08.2020
Gewicht: mittel
Preis: 1'500.- CHF
Status: provisorisch reserviert
Molly

Geschlecht: Hündin
Farbe: weiss-schwarz-gold
geboren am: 29.08.2020
Gewicht: mittel
Preis: 1'700.- CHF
Status: provisorisch reserviert
Malina

Geschlecht: Hündin
Farbe: black & tan
geboren am: 29.08.2020
Gewicht: mittel
Preis: 1'500.- CHF
Status: fix reserviert!!!
Grössenberechnung Faustregel Yorkshire Terrier

Die Grösse eines Welpen kann nicht immer aufgrund der Grösse der Elternhunde bestimmt werden.
Ein kleiner Hund kann grösser vererben sowie ein grösserer Hund kleiner vererbt.
Der beste Weg das herauszufinden ist die DNA und Erfahrungswerte die man gesammelt hat.
In den ersten Wochen kann ein Welpe gewaltige Gewichtssprünge machen.
Eine definitive Berechnung ergibt sich mit einem Alter von 12 Wochen.
12 Wochen Gewicht x 2 / +-300 gramm, so kann man inetwa das Erwachsenengewicht einschätzen.
Eine Fehlannahme ist zum Beispiel:
meine Hündin ist klein ich brauche einen kleinen Rüden,
entscheidend ist die Wurfstärke sowie ob der Rüde kleiner oder grösser vererbt.
Vorwort...

Wie auf der Titelseite erwähnt ist es unser Herzensanliegen gesunde und liebe Welpen weiterzugeben, damit die neuen Familien lange und viel Freude mit ihrem neuen Liebling haben können. Deswegen lassen wir unsere Zuchthunde genetisch testen per DNA Analyse auf Erbkrankheiten, Farben, Grösse usw. Ausserdem erfüllen wir die Auflagen unseres Hundezuchtverbandes und lassen die Zuchthunde auf Patella und Gesundheitszustand nach Vorgaben prüfen.

Wir geniessen die Welpenaufzucht, es ist ein Geschenk und ein Wunder der Natur.
Die Bindung zu einer gebärenden Hündin wird jedesmal intensiver und stärker,
sie vertraut uns voll und ganz.
Wir fiebern mit und sind schon ganz nervös und aufgeregt vor jeder Geburt als Zieheltern.
Die ganze Entwicklung mitzuerleben was so ein neues kleines wunderbares Lebewesen schafft lässt nur staunen. Wenige Stunden nach der Geburt, wenn man die kleinen über Kopf und Rücken streichelt mit dem Finger, zeigen sie schon ein Behaglichkeitsgefühl, was für ein Erlebnis!!! Wenn die kleinen Schreien in der Nacht, dann stehn wir im Bett, dann wird geschaut was los ist und der kleine wird hoch an die Brust genommen und wird wieder ruhig dies ist eine unbeschreibliche Bindung die zum Menschen entsteht. Unsere Hündinnen sind keineswegs eifersüchtig wenn eine andere Welpen hat im Gegenteil, sie helfen einander und sind sozial. Wenn die Welpen älter sind, so spielen einige andere erwachsenen Hunde sogar mit Ihnen, das ist Familie wie man sich nur wünschen kann.

Wenn ein Welpe auszieht, dann wurde er mehrfach entwurmt, er wurde mindestens 2 x vom Tierarzt untersucht, er ist gechippt, registriert bei der Schweizer Hundedatenbank amicus, ist dem Alter entsprechend geimpft, er hat einen roten Schweizer Pass mit dem man ins Ausland kann und bekommt einen Stammbaum. Er ist dann auch schon mindestens 2 x Auto gefahren. Ausserdem erhält der Welpe eine Grundausrüstung bestehend aus Nass,-Trockenfutter, Gutis, Kauartikel, Hundekotbeutel, Pipiunterlagen, verstellbares Hundegeschirr mit Leine, Spielzeug und Kuscheldecke mit dem Geschmack seiner Hundemama.

Wir freuen uns stets von unseren ausgezogenen Sprösslingen zu hören, bei Fragen oder Ängsten sind wir jederzeit da und helfen gerne weiter so gut wir können.
Wir nehmen unsere Sprösslinge auch sehr gerne gegen eine Gebühr in die Ferien nach Hause.
Sie fühlen sich innert kurzer Zeit wieder daheim und es ist immer jemand da zu spielen und gefressen wird in der Hundegruppe natürlich auch schön wenn sie es als Einzelhund nicht so machen.

Da wir verschiedene Farben des Yorkshire Terrier's haben,
was ja so faszinierend ist,
sind auch die Preise unterschiedlich.
Der Standard Yorkie ist der günstigste, da man ihn überall kennt.
Aber sehen sie selber auf unserer Preisliste
Zurück zum Seiteninhalt